Analyse von Verformungen und Vorschubbewegungen

Das System zur optischen Messung von Verformungen und Vorschubbewegungen ermöglicht den Vergleich verschiedener statischen Zuständen des Gegenstands. Die Methode basiert auf Referenzkennzeichen und Berechnung der Vorschübe und Deformationen. Die Analyse wird übersichtlich in Farbnuancen und Vektoren dargestellt.

Anwendungsbereiche:

  • Deformationsanalyse des Körpers mit einer großen Anzahl von Messpunkten
  • Deformationsanalyse von komplexen Gegenständen, bei denen es nicht möglich ist, andere Methoden zu verwenden
  • Deformationsanalyse nach thermischer oder mechanischer Belastung (Hitzekammer, Konstruktionen, etc..)